Feindbild-Logo

Startseite - Impressum - Kontakt
Feindbild jetzt im Onlineshop bestellen!

Spieleerfinder Andreas Mettler

Andreas Mettler

Hallo, mein Name ist Andreas Mettler und ich bin Spieleautor. Nicht etwa, weil ich meinen Lebensunterhalt mit dieser Leidenschaft finanzieren kann, sondern einfach so, weil ich mich als Spieleerfinder bezeichne.

Ein paar Kartenspiele habe ich schon verkauft in den vergangenen Jahren, doch der Anfang dieses Irrsinns liegt viel weiter zurück. Schon in Grundschulzeiten habe ich meine Spieleideen auf ein Blatt Papier gekritzelt und meine Mitschüler und Geschwister damit gequält. Ende der 1980er Jahre habe ich erstmals ein paar Groschen mit selbst erfundenen Spielen verdient. Und das waren damals Computerspiele für den Commodore 64. Rund 40 Spiele habe ich zwischen 1985 und 1991 auf den Markt geschleudert. Manchmal sogar mehrfach das selbe.

Dann gab es eine lange Pause. Die große Zeit des C64 war vorbei und ich machte erstmal mein Diplom als Sozialpädagoge. Ich tobte in der Jugendarbeit herum und blieb ein Spielkind, aber das waren dann nicht mehr meine eigenen Spiele, die da auf den Tischen lagen.

Anfang der Nullerjahre entwickelte ich dann ein paar Browserspiele in Flash. Das brachte Werbeeinnahmen auf das Konto und just war ich wieder ein Spieleerfinder. Auch die Zeit von Flash war irgendwann vorbei.

Und seither geht es zurück zu den Wurzeln. Ich produziere wieder Spiele, die der Spieler real in die Hand nehmen kann. Zwei Werke sind bereits auf dem Markt (neben den Tomaten und Kartoffeln am Samstag Vormittag). Das Rollenspiel Heldentrip und eben dieses Feindbild-Kartenspiel. Letzteres passt übrigens hervorragend zu meinem Internet-Satireportal Satirepatzer. Ach ja: Mein Name ist Andreas Mettler und ich bin Satiriker. Nicht etwa, weil ich mit Satire berühmt geworden bin, sondern einfach so, weil ich mich als Satiriker bezeichne.

Hier geht es zum Onlineshop!